">

Mit diesen Neujahrsvorsätzen in dein bestes Jahr

Die altbekannten Neujahrsvorsätze. Wie oft haben wir diese schon derart ambitioniert und ehrgeizig aufgestellt und im Eifer des Gefechts wieder schlagartig verworfen. Einer der häufigsten Gründe für das Scheitern der Vorsätze ist, dass häufig viel zu viele und vor allem viel zu hohe Ziele aufgestellt werden, sodass eine Verfolgung der Bestrebungen nahezu unmöglich wird. Wie sich derart utopische Zielsetzungen überwinden lassen und wie du am besten zu deinen Zielen kommst, das erfährst du hier.

Neujahr750x375

Die altbekannten Neujahrsvorsätze. Wie oft haben wir diese schon derart ambitioniert und ehrgeizig aufgestellt und im Eifer des Gefechts wieder schlagartig verworfen. Einer der häufigsten Gründe für das Scheitern der Vorsätze ist, dass häufig viel zu viele und vor allem viel zu hohe Ziele aufgestellt werden, sodass eine Verfolgung der Bestrebungen nahezu unmöglich wird.

Wie sich derart utopische Zielsetzungen überwinden lassen und wie du am besten zu deinen Zielen kommst, das erfährst du hier.

Der Mythos vom armen Studenten

Wie oft hast du dir schon vorgenommen mehr zu sparen? Gerade nach Weihnachten sind die Bankkonten und Portemonnaies so gut wie leergefegt, sodass das neue Jahr meist relativ bescheiden anfängt. Vor allem für Schüler und Studenten stellt das Sparen eine der größten Hürden im Alltag dar, denn das Einkommen ist nicht nur begrenzt, sondern auch schnell mal am Wochenende ausgegeben.

Damit du in diesem Jahr nicht jeden Cent gleich zweimal umdrehen musst, könntest du folgende Tipps beachten:

  • Lege dir am besten immer 20€ bis 30€ am Monatsanfang weg und richte dir ein kleines Notfallkontingent ein, auf das du – wie der Name es bereits verrät – nur im allerhöchsten Notfall zurückgreifst; so kannst du bis zu 360€ im Jahr sparen
  • Hebe am Monatsanfang am besten so viel Bargeld ab, wie du in dem Monat maximal ausgeben möchtest; schließlich kennen wir alle das Gefühl des unendlichen Reichtums durch Kartenzahlung mit flexiblem Dispo-Rahmen
  • Lege dir eine Liste mit all deinen Einnahmen und Ausgaben an und streiche gegebenenfalls unnötige Ausgaben
  • Alternativ kannst du dir bei deinem Kontoanbieter einen Planner einrichten, der dir aus deinen Einnahmen und Ausgaben eine Prognose für die kommenden Monate ausrechnet, sodass du effektiv und effizienter planen kannst

Neujahr1 900x450

Der innere Schweinehund

Auch sehr beliebt sind die Vorsätze, mehr Sport zu machen und gesünder zu essen. Dass diese Vorsätze besonders schwerfallen, liegt womöglich daran, dass überall versteckte Fallen lauern, die wir womöglich noch nicht mal bewusst wahrnehmen. So verstecken sich zahlreiche Kalorien in gesüßten Getränken, kleinen Snacks oder gar in scheinbar harmlosen Obstsorten, die als Fruchtzucker getarnt zu einer echten Herausforderung werden können. Eine ausgewogene Ernährung stellt hier den Masterplan dar und lässt sich einfacher als man denkt aufstellen. Plane deine Mahlzeiten einfach jeden Tag vor und versuche eine ausgewogene Balance zwischen viel Obst und Gemüse und gegebenenfalls Fleisch herzustellen. Da du auf wichtige Fette und Zucker auch nicht verzichten solltest, kannst du dir einen Cheatday einrichten, der dir das Ende einer jeden Woche nochmals versüßt. Sollte dir mal die Zeit zum Einkaufen fehlen, so kannst du auf gesundes Fast Food vom Sternekoch zurückgreifen. HITZBERGER bietet dir veredelte Wraps, Sandwiches, Salate, Curries und noch vieles mehr an, bei denen garantiert jeder Kulinariker auf seine Kosten kommen wird.

Soll es nun sportlicher zugehen, so kannst du auf die qualitativ hochwertige Sportnahrung von Foodspring zurückgreifen. Auch hier erhältst du mit deiner ISIC Karte tolle Vergünstigungen, mit denen du im neuen Jahr so richtig durchstarten kannst. 

Damit deine sportlichen Ziele auch nicht kurz zu kommen, kannst du beim Trekking Outdoor Team bis zu 25 % auf Touren und Extremsportarten sparen und dich unter diversen Angeboten austoben. Soll es hoch hinausgehen, so kannst du dein sportliches Geschick im Pilatus Seilpark, dem größten Seilpark der Zentralschweiz, zeigen. Mit deiner ISIC Karte erhältst du hier 20 % Rabatt auf den Eintrittspreis.

Offline ist das neue Online

Dass Social Media uns mit Snapchat, WhatsApp, Facebook oder Instagram inspirierende Kanäle bietet und uns den Kontakt zu unseren Liebsten ermöglicht, ist nicht nur innovativ sondern auch einzigartig zugleich. Doch solltest du niemals vergessen, dass es noch eine Welt – fernab der rosaroten Filter – gibt, die es zu entdecken und zu erleben gilt. Mit deinem internationalen Studentenausweis kannst du von zahlreichen Offline-Angeboten profitieren, die von sportlichen Outdoor-Aktivitäten über abenteuerlustige Unternehmungen bis hin zu kultivierten Attraktionen reichen. Genieße nun auch eine Auszeit abseits der digitalen Welt und versuche die Dinge wieder aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Neujahr3 900x450

Mehr Mut zum Nein

Wer kennt es nicht – Verabredungen, denen man aus Pflichtbewusstsein zugestimmt hatte, diese nun aber zutiefst bereut und am liebsten wieder verwerfen möchte? Die Lösung für dieses Dilemma ist dermaßen trivial, gleichzeitig aber genauso schwierig, sodass wir im Alltag noch ziemlich häufig an der Umsetzung scheitern. Traue dich in diesem Jahr, nicht zu allem Ja und Amen zu sagen und teile dir deine Zeit besser ein. So kannst du neue Energie schöpfen und dich viel mehr auf das nächste Treffen mit Familie und Freunden freuen.

Selbstinvestition bleibt die beste Investition

Damit dein Jahr weiterhin so entspannt wie möglich verläuft, ist es wichtig, die kurzen freien Momente für sich zu nutzen. So ist es beispielsweise absolut nicht verwerflich, mal bei 30 Grad Sonne zuhause zu bleiben und Serien, die man im besten Falle schon in- und auswendig kennt, wieder in Dauerschleife zu gucken. Um sich nun vollends im eigenen Heim wohlfühlen zu können, bietet es sich an, sein Zuhause gemütlich zu dekorieren. Mit deiner ISIC Karte bekommst du beispielsweise bei dem extravaganten Deko-Experten BUTIQ vorteilhafte Rabatte, mit denen du dir in Nullkommanichts eine wunderschöne Einrichtung zusammenstellen kannst. Auch mit JUNIQUE oder myposter lassen sich die heimischen vier Wände innerhalb von Sekunden in einen gemütlichen Wohnraum verwandeln, sodass der sogenannten Me-Time nichts mehr im Wege steht.

Neujahr2 900x450

Zum Schluss noch eines: Die generelle Devise für 2019 sollte sein, das Leben nicht zu ernst zu nehmen. Lös dich von zu hohen Ansprüchen, trotze den Herausforderungen und versuche einfach den Tag bewusst zu genießen.

Zurück zur Übersicht
Artikel teilen
Thema:
Sport und Freizeit
Schlagworte:
fitness , neujahr , rabatte , sparen , sport

Weitere Artikel zu dem Thema Sport und Freizeit

  • 9 Apps Teaser

    Die smarte Lösung für unterwegs – 9 Apps für deinen Alltag

    Das Smartphone - Fluch oder Segen? Ein Streitthema, das die Nutzer spaltet und auf das es immer noch keine richtige Antwort gibt. Denn immerhin hat sich das kleine Endgerät innerhalb weniger Jahre vom reinen Mobiltelefon zum praktischen Allzwecktool entwickelt, das kaum noch aus unserem Alltag wegzudenken ist. Immer mehr Nutzer beklagen nun aber das hohe aufkommende Suchtpotenzial, wodurch sich viele in ihrem Leben auch eingeschränkt fühlen. Wie Smartphones aber in jedem Fall sinnvoll genutzt werden können, zeigen wir dir mithilfe von 9 innovativen Apps.

  • Blog Outdoorsportarten 750x375

    Mountain Yoga, Bubble Football & Co.: 5 Outdoor Trends 2018

    Endlich steigen die Temperaturen und es wird Zeit, auch die sportlichen Aktivitäten wieder mehr ins Freie zu verlagern. Für alle, die noch Inspirationen für das Workout unter freiem Himmel suchen, kommen hier ein paar Outdoor Trends für 2018.


Mit ISIC nach Rom - Marvin über seine Reise in die ewige Stadt

Mit ISIC nach Australien – Melbourne für Studenten