">

Mit Stipendium ins Ausland: Jieh-hen über sein Auslandsstudium

Jieh-hen aus Taiwan gewann 2016 ein Auslandsstipendium und studiert damit Wissenschaftliche Illustration in Maastricht. Im Blog erzählt er von seiner Vision, mit Hilfe von Kunst auch Laien medizinische Themen verständlich zu machen - und wie er damit ein Stipendium für sein Auslandsstudium gewann.

JH 1 750x375
1. Warum hast du dich dazu entschieden, im Ausland zu studieren und was für Erwartungen hattest du?

Das Fach, das ich studieren wollte - Wissenschaftliche Illustration - wird nur an wenigen Hochschulen weltweit angeboten. Es war klar: Wenn ich mein Ziel erreichen will, als Illustrator in den Naturwissenschaften zu arbeiten, muss ich zum Studium ins Ausland gehen.

2. Warum bist du ausgerechnet nach Maastricht gegangen?

Das Programm in Maastricht ist eines der besten weltweit. Und hinzu kommt, dass es überall in Europa unzählige Museen gibt, in denen Orginal-Meisterwerke berühmter Künstler ausgestellt werden. Von Maastricht aus kann ich ganz einfach an viele dieser Orte reisen und von den originalen Kunstwerken lernen.

JH 2 900x450

3. Gab es Schwierigkeiten bei deinen Plänen für den Auslandsaufenthalt?

Ohhhh ja, so einige! Ich habe Absagen von Hochschulen und Stipendien, um die ich mich beworben hatte, bekommen. Und das zu einem Zeitpunkt, an dem ich meinen Job bereits gekündigt hatte. Es war ziemlich beängstigend, aber ich hatte bewusst alles auf eine Karte gesetzt, um mir selbst gar nicht erst die Möglichkeit zu geben, einen Rückzieher zu machen. Ich habe mich nicht entmutigen lassen und mich immer weiter beworben. Am Ende hat sich das ausgezahlt und ich hatte den Luxus, sowohl im besten Studienprogramm aufgenommen zu werden, als auch einen der Global Study Awards zu gewinnen.

4. Wie finanzierst du dein Auslandsstudium?

Ich habe noch Ersparnisse aus meinem Job. Nach dem Bachelor habe ich zwei Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der psychiatrischen Forschung gearbeitet. Aber das reicht natürlich nicht. Ich hatte Glück, dass ich einen der Global Study Awards gewonnen habe, mit dem ich vor allem meine Studiengebühren finanzieren kann. Und meine Eltern unterstützen mich finanziell auch ein wenig.

5. Im Rahmen der Global Study Awards werden momentan zweimal jährlich Auslandsstipendien an Studenten vergeben, die eine Vision haben, mit der sie einen wertvollen Beitrag zur Gesellschaft leisten und den interkulturellen Austausch fördern wollen. Mit welcher Vision hast du dich bei den Global Study Awards beworben - und schließlich eines der mit 11.000 Euro dotierten Stipendien gewonnen?

Ich habe mich mit der Vision beworben, bildende Kunst als Mittel zu nutzen, um die Gesundheitswissenschaften für alle zugänglich zu machen. Bildende Kunst kennt keine Sprachbarrieren, weil mit ihrer Hilfe abtrakte Ideen visualisiert werden können - ganz ohne Worte. Ich möchte die Art von medizinischen Illustrationen schaffen, die von jedem Menschen verstanden werden können - unabhängig von seiner Bildung und seinem kulturellen Hintergrund. Ich denke, jeder sollte Zugang zu Informationen haben, die nötig sind, um in Bezug auf die eigene Gesundheit auch eigene Entscheidungen treffen zu können.

6. Wie erlebst du die niederländische Kultur? Was sind die auffälligsten Unterschiede zur taiwanesischen Kultur?

Die Holländer sind in ihrer Kommunikation sehr direkt und das liebe ich! Bei Fragen und in Diskussionen kann ich direkt auf den Punkt kommen, ohne mich dazu verpflichtet zu fühlen, vorher noch Smalltalk zu machen. Das ist sehr befreiend und macht den Austausch sehr effizient.

7. Sprichst du Niederländisch und wie überwindest du Sprachbarrieren?

Zum Glück sprechen die Holländer üblicherweise sehr gut Englisch, sodass ich eigentlich keine Sprachbarrieren kenne. Trotzdem möchte ich im Dezember anfangen, die Sprache zu lernen.

JH 3 900x450

8.  Wie groß sind die Unterschiede zwischen deinem Studium in Holland und dem vorigen in Taiwan?

Mein aktueller Studiengang ist rein praxisbezogen, das heißt wir haben zwar Aufgaben, Projekte, aber keine Vorlesungen. Ich fühle mich wie im Himmel, dass ich nicht in Klassenzimmern sitzen muss, sondern wirklich praktisch arbeiten kann. Die Lehrer sind sehr freundlich und vor allem nahbar. Jeder Student bekommt eine individuelle Betreuung, was extrem cool ist.

9. Was war bislang deine größte Herausforderung?

Ich stecke viel Zeit in mein professionelles Portfolio, damit ich als Illustrator auch meinen Lebensunterhalt verdienen kann. Ein Künstler zu sein, der am Existenzminimum lebt, davor habe ich am meisten Angst.

10. Welchen Rat würdest du anderen Studenten geben, die darüber nachdenken, im Ausland zu studieren?

Macht das auf jeden Fall! Dadurch habt ihr nicht nur die Chance, andere Teile der Welt kennezulernen, sondern auch zu entdecken, was alles in einem steckt. Es wird definitiv einige Hindernisse vor und während des Auslandsaufenthaltes geben, aber wenn ihr die überwunden habt und schließlich das Ziel erreicht, werdet ihr merken, wie stark ihr tatsächlich seid.

Bild-Copyright: Jieh-hen Tsung

Global Study Awards

Global Study Awards 2017


Bis zum 27.11.2017 kannst du dich noch für eines unserer Auslandsstipendien im Wert von 10.000 GBP (11.000 EUR) bewerben!

Wir wollen junge Menschen dazu ermutigen, im Rahmen ihres Studiums eine Zeit im Ausland zu verbringen, um neue Länder, Kulturen und Sprachen kennenzulernen. Mit den Global Study Awards wollen wir hochmotivierte und talentierte Menschen dabei unterstützen, mit ihrer Vision einen wertvollen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten und zum Austausch zwischen verschiedenen Kulturen beizutragen. Noten sind bei der Bewerbung nebensächlich!

Alle Infos zu den Global Study Awards

Zurück zur Übersicht
Artikel teilen
Thema:
Auslandsstudium

Weitere Artikel zu dem Thema Auslandsstudium

  • Auslandsfinanzierung Fehler 750x375

    Die 5 schlimmsten Fehler bei der Finanzierung deines Auslandssemesters

    Ein Auslandssemester in den USA, in Australien oder Neuseeland ist der Traum vieler Studenten. Doch weil das Studium im Ausland häufig viel Geld kostet, ist eine sorgfältige Planung wichtig. Tim Reichel von studienscheiss.de berät Studenten unter anderem zum Thema Auslandsstudium und erzählt dir in diesem Artikel, welche Fehler du bei der Finanzierung deines Auslandssemesters vermeiden kannst.

  • TGSA 2018 750x375.g

    Global Study Awards: Gewinne ein Auslandsstipendium!

    Nur noch bis zum 20.7.! Bewirb dich auf eins von zwei Stipendien für dein Auslandsstudium. Egal, in welchem Studienabschnitt du dich befindest und welcher Nationalität du angehörst - die Global Study Awards stehen Studenten aller Studienlevel aus allen Ländern offen.

  • Studentenreisen_Mit ISIC in New York 750x375

    Studentenreisen: Mit ISIC in New York

    Du warst noch niemals in New York? Dann wird es aber langsam Zeit für einen Trip in den Big Apple! Als Student bekommst du dabei mit deiner ISIC-Karte jede Menge Rabatte beim Shopping, Sightseeing, Nightlife und noch vielen weiteren Aktivitäten.


11 Studenten-Apps, die dir das Studium erleichtern

London für Studenten: Reisen mit ISIC